Herzlich Willkommen!

1856 - das Gründungsjahr der Tischlerei Pötschke in Kittlitz bei Löbau.

Werner v. Siemens erfindet den Doppel T-Anker für den elektrischen Dynamo und schafft damit die Grundlage der Stromproduktion.

Für den Gründer der kleinen Dorftischlerei in Kittlitz, Gottlob Pötschke, war dieser Fortschritt noch nicht von Nutzen. Die ersten Produkte der Tischlerei Pötschke waren wirklich noch echte Handarbeit.

Drei Jahrhunderte hat der Betrieb inzwischen erlebt und wie in der Geschichte selbst gab es auch in der Tischlerei Pötschke viele Veränderungen. Viele Dokumente, Fotos und Belege ,die wir gefunden haben, zeugen von einer Zeit enormen Fortschritts aber auch existentiellen Problemen, familiären Freuden und Schicksalsschlägen, Erfolgen und ständiger Weiterentwicklung.

Heute arbeiten wir nicht nur mit Elektrizität, modernste Anlagen und Technologien sind Voraussetzungen für die Herstellung von Erzeugnissen, die heutigen Kundenanforderungen genügen. Doch das handwerkliche Geschick aller Mitarbeiter ist damals wie heute gefragt. Einem jedoch sind alle 5 Tischlergenerationen im Hause Pötschke treu geblieben ; ihrem Namen und der Liebe zum Handwerk und zum Holz.

Über 150 Jahre Tischlerei Pötschke - das ist eine lange Zeit, aber uns noch nicht lange genug.